News
International

Norwegischer König auf dem Weg der Besserung

Malaysia

Norwegischer König auf dem Weg der Besserung

28. Februar 2024, 22:27 Uhr
ARCHIV - Nachdem der norwegische König Harald in Malaysia in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, geht es dem Monarchen wieder besser. Foto: Francisco Seco/AP/dpa
© Keystone/AP/Francisco Seco
Der norwegische König Harald V. (87) liegt nach Auskunft seines Sohnes, Kronprinz Haakon (50) weiterhin in Malaysia in einem Krankenhaus. Bei einem Telefonat habe sein Vater in etwas besserer Verfassung gewirkt und sei in guter Stimmung gewesen, sagte Haakon am Mittwoch vor Reportern im norwegischen Finse. Das Königshaus teilte mit, dass der König auf dem Weg der Besserung seiner Infektion sei. Haralds Leibarzt sei in Malaysia im Krankenhaus eingetroffen und habe einen ähnlichen Eindruck vom Zustand des Königs.

Harald bleibe nun vermutlich noch für einige Tage im Krankenhaus, um sich zu erholen. Wann er wieder nach Hause zurückkehren könne, sei noch ungewiss, sagte Haakon.

Der König war während einer Urlaubsreise in Malaysia erkrankt und dort ins Krankenhaus gebracht worden. Das hatte das norwegische Königshaus am Dienstag bekannt gegeben. Der älteste Monarch Europas hat seit einiger Zeit immer wieder mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Zuletzt hatte er im Winter eine Atemwegsinfektion.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Februar 2024 22:27
aktualisiert: 28. Februar 2024 22:27