Niederlande

Niederlande-Wahl: Alle Wahllokale geöffnet

22. November 2023, 08:07 Uhr
Wähler geben im Wahllokal der Museumsfabrik ihre Stimme während der Parlamentswahl ab. Foto: Peter Dejong/AP/dpa
© Keystone/AP/Peter Dejong
In den Niederlanden hat die Parlamentswahl begonnen. Alle Wahllokale des Landes öffneten am Mittwoch um 7.30 Uhr. Rund 13,3 Millionen Niederländer sind aufgerufen, die 150 Abgeordneten der Zweiten Kammer (vergleichbar dem deutschen Bundestag) neu zu bestimmen. Die Wahllokale schliessen um 21 Uhr. Dann werden auch erste Prognosen erwartet.

Beobachter gehen von einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus. Zu den Favoriten für den Wahlsieg gehört nach den Umfragen erstmals der Rechtspopulist Geert Wilders. Stärkste Kraft können aber auch die rechtsliberale VVD sowie das rotgrüne Wahlbündnis von Sozialdemokraten und Grünen werden.

Bei der Wahl werden die Weichen gestellt für eine neue politische Ära nach rund 13 Jahren unter dem rechtsliberalen Premier Mark Rutte. Er hatte im Sommer seinen Abschied aus der nationalen Politik angekündigt. Seine Mitte-Rechts-Koalition war nach nur rund 18 Monaten geplatzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. November 2023 08:07
aktualisiert: 22. November 2023 08:07