News
International

Neun Verletzte bei Vorfall mit Auto an Londoner Schule

Grossbritannien

Neun Verletzte bei Vorfall mit Auto an Londoner Schule

6. Juli 2023, 14:19 Uhr
Polizisten treffen am Einsatzort ein, nachdem mehrere Menschen im Stadtteil Wimbledon verletzt wurden, als ein Auto gegen das Gebäude einer Grundschule gefahren ist. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa
© Keystone/PA Wire/Victoria Jones
Beim Aufprall eines Autos gegen ein Schulgebäude in London sind am Donnerstag sieben Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Das teilte die Polizei am Mittag mit.

Der Wagen hatte zuvor die Grundschule im Stadtteil Wimbledon gerammt. Wie schwer die Verletzungen waren, ging aus den Mitteilungen der Behörden zunächst nicht hervor. Die Betroffenen wurden ersten Angaben zufolge vor Ort behandelt. Die Polizei betonte, sie gehe nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Festnahmen gab es demnach nicht.

Der erste Notruf soll um kurz vor 10.00 Uhr Ortszeit (11.00 Uhr MESZ) eingegangen sein. Auf Fernsehbildern war ein beschädigter Geländewagen neben dem Gebäude zu sehen. Medien zufolge soll es sich um einen Land Rover handeln. Etliche Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte waren vor Ort. Berichten zufolge riefen die Behörden einen «schweren Vorfall» aus. Die Londoner Feuerwehr teilte mit, sie unterstütze die Rettungskräfte mit zwei Löschfahrzeugen und zwei Einheiten.

Der Nachrichtensender Sky News zitierte einen Polizeibeamten, wonach der Zusammenstoss schwer gewesen sein soll. Einem Bericht der BBC zufolge handelt es sich um eine Schule für Mädchen im Alter von 4 bis 11 Jahren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Juli 2023 14:19
aktualisiert: 6. Juli 2023 14:19