News
International

Nasa feiert Astronauten nach Ausbildungsabschluss - und sucht neue

USA

Nasa feiert Astronauten nach Ausbildungsabschluss - und sucht neue

6. März 2024, 02:26 Uhr
Die Astronauten der Nasa-Absolventengruppe XXIII winken der Menge zu, während sie bei der Abschlussfeier im Johnson Space Center in Houston vorgestellt werden. Foto: Yi-Chin Lee/Houston Chronicle/AP/dpa
© Keystone/Houston Chronicle/AP/Yi-Chin Lee
Zwölf Astronauten und Astronautinnen stehen nach rund zweijährigem Training bei der US-Raumfahrtbehörde Nasa nun für Einsätze zu Mond und Mars bereit. Mit einer Gala feierte die Nasa am Dienstag in Houston im US-Bundesstaat Texas offiziell den Abschluss des Trainings der vier Frauen und sechs Männer aus den USA, sowie einer Frau und einem Mann aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Auf einen Bewerbungsaufruf 2020 hin hatten sich rund 12 000 Menschen gemeldet, hiess es von der Nasa. Voraussetzungen für eine Bewerbung waren: US-Staatsbürgerschaft, Master-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Studienfach, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder mindestens 1000 Stunden Flugtraining und das Bestehen eines Fitnesstests. Aus den 12 000 Bewerbungen wurden die vier Frauen und sechs Männer im damaligen Alter zwischen 32 und 45 Jahren aus verschiedenen Regionen der USA ausgewählt. Später kamen noch die zwei Ausbildungskandidaten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hinzu.

Wer ihnen nachfolgen möchte, kann sich noch bis zum 2. April 2024 für den nächsten Ausbildungsgang der Nasa bewerben. Es gelten dieselben Voraussetzungen wie zuvor. Insgesamt hat die Nasa in ihrer Geschichte bislang rund 360 Astronauten ausgewählt, um die 50 stehen derzeit aktiv zur Verfügung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. März 2024 02:26
aktualisiert: 6. März 2024 02:26