Mögliche Trump-Anklage: Grand Jury soll erneut zusammenkommen | Radio Central
USA

Mögliche Trump-Anklage: Grand Jury soll erneut zusammenkommen

25. Juli 2023, 16:19 Uhr
ARCHIV - Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA, spricht zu seinen Anhängern. Das Geschworenengremium, bei dem die Entscheidung über eine weitere Anklage gegen Donald Trump liegt, soll erneut zusammenkommen. Foto: Andrew Harnik/AP
© Keystone/AP/Andrew Harnik
Das Geschworenengremium, bei dem die Entscheidung über eine weitere Anklage gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump liegt, soll Medienberichten zufolge an diesem Dienstag erneut zusammenkommen.

Das berichteten die US-Sender CNN, NBC News und MSNBC am Dienstagmorgen (Ortszeit). Unklar ist aber weiterhin, wann genau das Gremium über eine Anklage entscheidet. Es befragt im Zuge der Ermittlungen zur Erstürmung des Sitzes des US-Parlaments am 6. Januar 2021 an einem Bundesgericht in Washington auch eine Reihe von Zeugen.

Trump hatte vor einer Woche bekanntgegeben, dass er per Brief darüber informiert worden sei, Ziel von Ermittlungen zu sein. Der 77-Jährige, der nächstes Jahr erneut bei der Präsidentenwahl antreten will, machte deutlich, dass er mit einer Festnahme und Anklage rechnet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Juli 2023 16:19
aktualisiert: 25. Juli 2023 16:19