Brand

Mehrere Schweine verbrennen in Grossstall in Oppikon TG

10. März 2024, 11:24 Uhr
Feuerwehrleute löschen in Oppikon TG den Brand in einem Grossstall mit mehreren hundert Schweinen.
© Kapo TG
Bei einem Brand in einem grossen Schweinestall in Oppikon TG sind am Samstag einige Schweine verbrannt. Weitere mehrere hundert Schweine, die sich beim Brandausbruch im Stall befanden, konnten gerettet werden.

Der Besitzer des Schweinestalls habe diese Tiere aus der unmittelbaren Gefahrenzone leiten können, teilte die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mit. Personen wurden keine verletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren hunderttausend Franken.

Der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren vor Ort. Der Brandermittlungsdienst und ein Elektroexperte klären die Brandursache ab. Gemäss bisherigen Erkenntnissen steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2024 11:24
aktualisiert: 10. März 2024 11:24