News
International

Medien: IOM befürchtet 670 Tote nach Erdrutsch in Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea

Medien: IOM befürchtet 670 Tote nach Erdrutsch in Papua-Neuguinea

26. Mai 2024, 11:31 Uhr
Mehr zum Thema in Kürze. Foto: Keystone/sda/dpa
© Keystone/dpa/Keystone/sda
Nach dem Erdrutsch in Papua-Neuguinea befürchtet die Internationale Organisation für Migration (IOM) mindestens 670 Tote. Dies sagte der IOM-Missionschef für Papua-Neuguinea, Serhan Aktoprak, in einem Videogespräch mit dem australischen Sender ABC am Sonntag. Der Erdrutsch hatte sich am frühen Freitag in einem abgelegenen Hochlandgebiet des pazifischen Inselstaats ereignet.
Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Mai 2024 11:31
aktualisiert: 26. Mai 2024 11:31