Mann bei Einachser-Traktorenrennen in Luthern LU verletzt | Radio Central
Unfall

Mann bei Einachser-Traktorenrennen in Luthern LU verletzt

30. Juli 2023, 17:38 Uhr
Bei einem Rennen mit einachsigen Motorkarren ist in Luthern LU ein Mann verletzt worden. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Bei einem Rennen mit Einachser-Traktoren in Luthern im Luzerner Hinterland ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 29-jähriger Mann prallte mit seinem Gefährt auf dem Kurs im Gebiet Hofstatt in eine Streckenabsperrung und wurde verletzt. Ein Helikopter brachte ihn in ein Spital.

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilte. Das Rennen sei nach dem Unfall vorübergehend unterbrochen worden.

An dem Rennen nahmen gemäss Startliste der Organisatoren über 120 Frauen und Männer in verschiedenen Kategorien und in mehreren Läufen teil. Die Rennstrecke aus Gras und Geröll war rund 350 Meter lang. Neben traditionellen Einachsern mit Anhängern kommen bei Einachser-Rennen in der Regel eine Vielzahl von Eigenkonstruktionen zum Einsatz. Die Motoren sind oft eistungsstark.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. Juli 2023 17:38
aktualisiert: 30. Juli 2023 17:38