Diebstahl

Mann aus dem Kanton Luzern stiehlt der Post 50 Pakete mit Handys

15. Januar 2024, 11:19 Uhr
Ein Mann klaute Paketsendungen mit neuen Mobiltelefonen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Ein 41-jähriger Kosovare aus dem Kanton Luzern hat als Mitarbeiter einer Transportfirma innert anderthalb Jahren 50 Postpakete mit neuen Handys gestohlen und diese in den Kosovo weiterverkauft. Die Staatsanwaltschaft Emmen hat ihn nun zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 120 Tagen verurteilt.

Weiter muss der Mann Gebühren von 1200 Franken zahlen, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilt. Das Urteil ist rechtskräftig. Laut Mitteilung beläuft sich der erbeutete Gesamtdeliktsbetrag auf über 26'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Januar 2024 11:19
aktualisiert: 15. Januar 2024 11:19