Kriminalität

Luzerner Polizeihund Quanto fasst Einbrecher über die Festtage

27. Dezember 2023, 10:37 Uhr
Quanto stand über die Festtage im Einsatz.
© Luzerner Polizei
Diensthund Quanto der Luzerner Polizei hat über die Festtage erfolgreiche Arbeit geleistet: Er stoppte in Grosswangen und Nottwil zwei mutmassliche Einbrecher und einen Dieb.

Am Abend des 23. Dezembers meldeten Anwohner der Polizei zwei verdächtige Männer. Als die Polizei diese kontrollieren wollte, flüchteten sie, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Mittwoch mitteilte.

Polizeihund Quanto konnte die beiden Männer aufspüren und stoppen. Zudem fand er einen Rucksack mit Einbruchswerkzeug. Die Polizei konnte die beiden mutmasslichen Einbrecher aus Albanien festnehmen.

Am 24. Dezember konnte Quanto in der Früh in Nottwil einen mutmasslichen Dieb auf der Flucht stoppen. Anwohner alarmierten die Polizei, weil sie beobachteten, wie ein 30-jährige Algerier in ein unverschlossenes Auto eingestiegen war und dieses durchsucht hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Dezember 2023 10:37
aktualisiert: 27. Dezember 2023 10:37