Diebstahl

Ladendiebe werden in Uster ZH verhaftet

27. Januar 2024, 16:08 Uhr
Die Kantonspolizei Zürich hat in Uster mutmassliche Ladendiebe verhaftet und Diebesgut im Wert von über zehntausend Franken sichergestellt.
© Keystone/URS FLUEELER
Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitag bei einer Verkehrskontrolle in Uster ZH vier mutmassliche Ladendiebe verhaftet. Im Auto und am Wohnort der Personen fand die Polizei Diebesgut im Wert von über zehntausend Franken.

Die vier Personen wurden im Rahmen einer verkehrs- und kriminalpolizeilichen Kontrolle angehalten, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Da sich drei der vier Personen nicht ausweisen konnten und diverse Waren mitführten, für die sie keine Kaufbelege vorweisen konnten, wurden sie festgenommen und auf einen Polizeiposten gebracht.

Im Auto und bei anschliessenden Hausdurchsuchungen beschlagnahmte die Polizei Hygieneartikel, Elektronikartikel, Elektronikzubehör, Lebensmittel, alkoholische Getränke und Bekleidung. Bei den vier mutmasslichen Ladendieben handelt es sich um drei Rumänen sowie eine Rumänin im Alter zwischen 26 und 43 Jahren.

Eine 52-jährige Rumänin, welche den Verhafteten eine Unterkunft zur Verfügung stellte, sowie auch Deliktsgut an ihrem Wohnort aufbewahrte, wurde ebenfalls festgenommen. Die fünf Personen wurden laut der Polizeimeldung nach den Befragungen durch die Polizei der Staatsanwaltschaft See/Oberland übergeben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Januar 2024 16:08
aktualisiert: 27. Januar 2024 16:08