Zoo

Kritiker der Pantanal-Voliere im Zürcher Zoo geben auf

15. Dezember 2023, 08:53 Uhr
Der Zoo Zürich hat Grünes Licht für seine neue Grossvoliere. Die Anwohnerinnen und Anwohner, die sich vor Gericht gegen das Projekt wehrten, geben auf.
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Die Pantanal-Voliere im Zoo Zürich kann definitiv ab Mai 2024 gebaut werden. Die Kritikerinnen und Kritiker der neuen Anlage verzichten darauf, das Urteil des Baurekursgerichts ans Verwaltungsgericht weiterzuziehen.

Der «kleine Kreis von Anwohnerinnen und Anwohnern», die sich gegen die Anlage wehrte, akzeptierte das Urteil des Baurekursgerichts vom November. Wie der Zoo am Freitag mitteilte, kann die Pantanal Voliere somit im Frühling 2028 eröffnet werden.

Diese Anlage, die einem südamerikanischen Feuchtgebiet nachempfunden sein soll, gilt als das nächste Grossprojekt des Zürcher Zoos. Geplant ist eine gemäss Zoo «einzigartige Haltungsform auf einer Fläche von rund 11'000 Quadratmetern». Vögel sollen sich in der bis zu 35 Meter hohen Voliere in Schwärmen frei bewegen können.

Die Stadt Zürich hatte die Baubewilligung im Juli 2022 erteilt. Ursprünglich war die Eröffnung für 2025 geplant.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Dezember 2023 08:53
aktualisiert: 15. Dezember 2023 08:53