Parteien

Karin Staldemann zur neuen Präsidentin der Mitte Luzern gewählt

1. Februar 2024, 22:14 Uhr
Karin Stadelmann 2023 an einer Parteiveranstaltung der Mitte in Sursee LU. (Archivbild)
© Keystone/URS FLUEELER
Die Stadtluzerner Kantonsrätin Karin Stadelmann ist zur neuen Präsidentin der Mitte Kanton Luzern gewählt worden. Die rund 250 Delegierten folgten an ihrer Versammlung am Donnetstagabend in Sursse bei der Akklamation einem Vorschlag der Findungskommission.

Die 38-jährige Stadelmann folgt an der Spitze der grössten Luzerner Partei auf Christian Ineichen, der zurücktrat. Er hatte 2017 das Präsidium der damaligen CVP übernommen.

Stadelmann hat einen Masterabschluss in Sozialwissenschaften und ist an der Hochschule Luzern tätig. Sie ist Vizepräsidentin der Kantonal- und Präsidentin der Stadtpartei. Zudem ist sie im Präsidium der nationalen Partei. Seit 2021 gehört sie dem Luzerner Kantonsrat an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Februar 2024 22:14
aktualisiert: 1. Februar 2024 22:14