Israel

Israel übergibt an Gaza-Übergang Leichen von 80 Palästinensern

26. Dezember 2023, 19:29 Uhr
Sanitäter laden die Leichen von palästinensischen Opfern, die im Norden des Gazastreifens getötet wurden, in ein Massengrab. Foto: Mohammed Talatene/dpa
© Keystone/dpa/Mohammed Talatene
Israel hat am Dienstag die Leichen von 80 Palästinensern übergeben, die bei Kämpfen im nördlichen Gazastreifen getötet worden waren. Die sterblichen Überreste wurden mit einem Lastwagen über den Grenzübergang Kerem Schalom zurück in den Gazastreifen gebracht, wie palästinensische Kreise bestätigten. Sie sollten in Rafah im südlichen Gazastreifen beigesetzt werden. Die Leichen waren nach Medienberichten während des Gaza-Kriegs im Norden des Gazastreifens und in der Stadt Gaza von der israelischen Armee mitgenommen und in Israel aufbewahrt worden.
Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Dezember 2023 19:29
aktualisiert: 26. Dezember 2023 19:29