News
International

Helfer von Strassburg-Attentäter muss 30 Jahre in Haft

Frankreich

Helfer von Strassburg-Attentäter muss 30 Jahre in Haft

4. April 2024, 21:34 Uhr
ARCHIV - Ein Polizist steht Wache am Eingang des Pariser Gerichtsgebäudes beim Prozess um den Terroranschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt. Im Prozess um den Terroranschlag beim Straßburger Weihnachtsmarkt hat ein Schwurgericht einen Helfer des Täters zu 30 Jahren Haft verurteilt. Mit der Beschaffung von Waffen habe der 42-jährige Hauptangeklagte dem Täter bei der Umsetzung seiner Terrorpläne geholfen, urteilte das Gericht in Paris am Donnerstagabend. Foto: Thibault Camus/AP/dpa
© Keystone/AP/Thibault Camus
Im Prozess um den Terroranschlag beim Strassburger Weihnachtsmarkt hat ein Schwurgericht einen Helfer des Täters zu 30 Jahren Haft verurteilt. Mit der Beschaffung von Waffen habe der 42-jährige Hauptangeklagte dem Täter bei der Umsetzung seiner Terrorpläne geholfen, urteilte das Gericht in Paris am Donnerstagabend. Bei dem Anschlag waren 2018 fünf Menschen getötet und elf weitere verletzt worden.
Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2024 21:34
aktualisiert: 4. April 2024 21:34