News
International

Hamas: Anschlag in Tel Aviv «Reaktion» auf Militäreinsatz in Dschenin

Israel

Hamas: Anschlag in Tel Aviv «Reaktion» auf Militäreinsatz in Dschenin

4. Juli 2023, 13:20 Uhr
dpatopbilder - Palästinenser verbrennen Reifen bei Zusammenstößen während einer israelischen Militäroperation in Dschenin. Foto: Ayman Nobani/dpa
© Keystone/dpa/Ayman Nobani
Die im Gazastreifen herrschende islamistische Hamas hat einen mutmasslichen Anschlag in Tel Aviv als «erste Reaktion» auf einen grossangelegten Militäreinsatz Israels im Westjordanland bezeichnet.

Es sei ein Zeichen dafür, dass die «Besatzung den Preis für die Verbrechen in Dschenin zahlen wird», teilte ein Sprecher der Palästinenserorganisation am Dienstag mit - ohne den Anschlag direkt für sich zu reklamieren.

Im Zentrum der Küstenstadt Tel Aviv war am Dienstagnachmittag ein Auto in eine Gruppe von Menschen gefahren. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt. Nach Angaben des Rettungsdiensts Magen David Adom schwebe eine 46-jährige Frau in Lebensgefahr.

Israel hatte in der Nacht zum Montag eine der grössten Militäroperationen im Westjordanland seit Jahrzehnten begonnen. Die Armee rückte nach mehreren Luftschlägen mit mehr als Tausend Soldatinnen und Soldaten in die palästinensische Stadt Dschenin ein.

Dort lieferte sich das Militär stundenlange Feuergefechte mit bewaffneten Anwohnern. Mindestens zehn Menschen wurden getötet, 100 weitere verletzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juli 2023 13:20
aktualisiert: 4. Juli 2023 13:20