News
International

Grosse Basler Bundesfeier mit reduziertem Feuerwerk

Nationalfeiertag

Grosse Basler Bundesfeier mit reduziertem Feuerwerk

31. Juli 2023, 17:01 Uhr
Eine Wassershow des Basler Feuerlöschboots St. Christophorus machte den Auftakt zu den Basler Bundesfeiern am Rhein (Archivbild).
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
In Basel hat am Montagnachmittag beidseits des Rheins bei schönem Wetter das grosse Stadtfest am Vorabend des Nationalfeiertags begonnen. Anders als an anderen Orten wird nicht auf ein Feuerwerk verzichtet. Es wurde aber um ein Drittel auf 16 Minuten verkürzt.

Bei der Feier am Rhein, die bis 01.00 Uhr des eigentlichen Nationalfeiertags dauert, werden rund 100'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Den Höhepunkt bildet das Feuerwerk um 23.00 Uhr.

Vorher finden unter anderem ein Schlagruderwettbewerb des Wasserfahrvereins «Fischer-Club Basel» und die traditionellen Vorführungen des Feuerlöschbootes statt. Zudem stehen auf verschiedenen Plätzen der Innenstadt Auftritte von Jodelchören, Alphornformationen und Unterhaltungsorchestern auf dem Programm.

Die Bundesfeier am Rhein arbeitet laut den Organisatoren mit einem Budget von 180'000 Franken.

Wie die Basler Kantonspolizei mitteilte, ist das private Abbrennen von Feuerwerk am 31. Juli und am 1. August neu nur noch von 18.00 bis 01.00 Uhr erlaubt. Im Umkreis von 200 Metern zu Spitälern und Tierparks ist es gänzlich verboten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Juli 2023 17:01
aktualisiert: 31. Juli 2023 17:01