Glücksspiel

Glückspilz gewinnt Fünfjahresrente im Eurodreams-Lotto

1. April 2024, 22:24 Uhr
Das in der Schweiz und in sieben weiteren europäischen Ländern angebotene Eurodreams-Spiel bietet einen Hauptgewinn in Form einer monatlichen Rente von 22'222 Franken für eine Dauer von 30 Jahren. (Archivbild)
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Ein Glückspilz hat am Montagabend in der Eurodreams-Lotterie eine monatliche Rente von 2222 Franken über fünf Jahre gewonnen. Er oder sie hatte die sechs richtigen Zahlen 3, 10, 15, 18, 26 und 38 angekreuzt, aber nicht die «Traumzahl» 4, wie Loterie Romande mitteilte.

Der Treffer wurde in Frankreich gemacht - eines der acht europäischen Länder, die das Spiel anbieten. Neben Frankreich sind das die Schweiz, Belgien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien.

Das Spiel Eurodreams wird seit Oktober 2023 in der Schweiz angeboten. In der Deutschschweiz wird es von Swisslos und in der französischsprachigen Schweiz von der Loterie Romande betrieben. Die Ziehung des Spiels findet jeweils am Montag- und am Donnerstagabend statt.

Der Hauptgewinn ist eine monatliche Rente von 22'222 Franken während 30 Jahren. Dazu muss man die sechs richtigen Zahlen sowie eine «Traumzahl» tippen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. April 2024 22:24
aktualisiert: 1. April 2024 22:24