Parteien

GLP Luzern wählt neues Co-Präsidium

18. Januar 2024, 09:25 Uhr
András Özvegyi ist neu Co-Präsident der GLP Luzern. (Archivbild)
© sda
Die GLP Luzern hat mit András Özvegyi und Riccarda Schaller ein neues Co-Präsidium gewählt. Die Parteimitglieder bestätigten Schaller im Amt und wählten Alt-Kantonsrat Özvegyi einstimmig, wie die Partei am Donnerstagmorgen mitteilte.

Das neue Co-Präsidium trete das Amt per sofort an, hiess es in der Mitteilung weiter.

Özvegyi folgt auf Michel Rudin. Der diplomierte Bauingenieur Özvegyi sei seit 2009 Mitglied der GLP Luzern. Er war für die Partei von 2010 bis 2019 im Grossstadtrat und von 2019 bis 2023 im Kantonsrat tätig.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Januar 2024 09:25
aktualisiert: 18. Januar 2024 09:25