Ortsplanung

Gemeinde Hochdorf LU kauft drei Liegenschaften im Ortskern

4. Januar 2024, 16:26 Uhr
Das grünliche und das rosa Gebäude in der linken Bildhälfte sowie das beige Haus rechts hinter der Weihnachtsbeleuchtung gehören neu der Gemeinde Hochdorf.
© Gemeinde Hochdorf
Die Gemeinde Hochdorf LU hat der Genossenschaft Zukunft Hofdere drei Liegenschaften im Ortskern abgekauft. Sie will, möglichst zusammen mit weiteren Grundeigentümern, das Quartier aufwerten.

Gemäss einer Mitteilung der Gemeinde vom Donnerstag liegen die drei Wohn- und Geschäftshäuser an der Hauptstrasse 18, 22 und 24. Sie sind in einem schlechten Zustand. Die Gemeinde besitzt zudem in der Nähe die Liegenschaft an der Hauptstrasse 14.

Mit dem Kauf der drei Liegenschaften soll eine ganzheitliche und qualitätsvolle Umgestaltung des Oberdorfs möglich werden. Diese soll auch mit den Weiterentwicklungen des Brauiplatzes und des Südiareals koordiniert werden. Die schmalen Gebäude im spätklassizistischen Stil an der Hauptstrasse sollen dabei einen Gegenpol zu den beiden modernen Überbauungen bilden.

Die Gemeinde will die Planungen rasch aufgleisen und dabei auch die Nachbarschaft miteinbeziehen. Wenn Nachbarn sich nicht an den Planungen beteiligen wollten, sei dies legitim, hiess es in der Mitteilung. Allerdings werde die Planung dann anspruchsvoller.

Zum Kaufpreis machte die Gemeinde keine Angaben. Die Genossenschaft Zukunft Hofdere verfolge aber keine Gewinnabsichten, hiess es.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Januar 2024 16:26
aktualisiert: 4. Januar 2024 16:26