Bayern

Flugverkehr am Münchner Flughafen vorübergehend eingestellt

2. Dezember 2023, 08:31 Uhr
Ein Mann räumt Schnee von der Windschutzscheibe seines Fahrzeugs. Schnee und Eis haben im Süden Bayerns auf den Straßen und bei der Bahn für Chaos gesorgt. Foto: Lukas Barth/dpa
© Keystone/dpa/Lukas Barth
Der Flugbetrieb am Münchner Flughafen ist wegen starker Schneefälle voraussichtlich bis 12.00 Uhr eingestellt worden. Wie ein Sprecher am Samstagmorgen mitteilte, ist der Winterdienst im Einsatz, um wieder einen sicheren Betrieb zu ermöglichen. Bisher seien für den heutigen Tag rund 320 von 760 geplanten Flügen annulliert worden. Passagieren wird empfohlen, sich vor ihrer Anreise zum Flughafen über den Status ihres Fluges zu informieren.

Insbesondere rund um München ist auch der Bahnverkehr betroffen. Umgestürzte Bäume blockierten die Gleise. Der Zugverkehr von und zum Hauptbahnhof in München wurde zunächst eingestellt. In Ulm und in München mussten Fahrgäste in Zügen übernachten. Auch U-Bahnen, Busse und Strassenbahnen fuhren in der bayerischen Landeshauptstadt zunächst nicht mehr. Auf den Strassen gab es bayernweit zahlreiche Unfälle.

Dem Deutschem Wetterdienst zufolge bleibt es zunächst bei dem winterlichen Wetter. Erwartet werden im Süden und Südosten bis zum Nachmittag andauernde, teils kräftige Schneefälle.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Dezember 2023 08:31
aktualisiert: 2. Dezember 2023 08:31