Glücksspiel

Eurodreams-Glückspilz erhält 22'000 Franken monatlich über 30 Jahre

8. Januar 2024, 22:37 Uhr
Der Hauptpreis wurde in einem der acht europäischen Länder gewonnen, in denen das neue Spiel angeboten wird. Darunter ist auch die Schweiz. (Archivbild)
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Ein Glückspilz hat am Montagabend in der Eurodreams-Lotterie den Hauptpreis gewonnen. Die Person erhält eine monatliche Rente von 22'222 Franken während 30 Jahren, weil sie die sechs richtigen Zahlen 13, 19, 25, 26, 33 und 40 sowie die Sonderzahl «dream» 1 ankreuzte.

Der Gewinn wurde in einem der acht europäischen Länder gemacht, die das neue Spiel anbieten, wie die Loterie Romande mitteilte. Neben der Schweiz sind das Belgien, Frankreich, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien. In der Schweiz wird Eurodreams von der Loterie Romande und in der Deutschschweiz von Swisslos betrieben.

Der zweite Gewinnrang, der mit sechs Gewinnzahlen, aber ohne die «Traumzahl» erzielt wurde, bietet eine monatliche Rente von 2222 Franken während fünf Jahren. Die Ziehung des Spiels findet jeweils am Montag- und Donnerstagabend statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Januar 2024 22:37
aktualisiert: 8. Januar 2024 22:37