Flugverkehr

Euroairport Basel-Mülhausen schon wieder evakuiert

18. März 2024, 18:47 Uhr
Der Flughafen Euroairport Basel-Mülhausen wurde am Montagabend evakuiert. Das war schon am Freitag und Samstag der Fall, aber auch wie hier im Bild im Hebst 2023.(Archivbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Das Terminal des Euroairport Basel-Mülhausen ist am Montagabend erneut evakuiert worden. Die Evakuierung erfolgte aus Sicherheitsgründen, wie es auf der Website heisst.

Nach 18 Uhr öffnete der Flughafen bereits wieder. Der Flugbetrieb werde nach und nach wieder hochgefahren, teilte der Flughafen mit.

Schon am Freitag und Samstag letzte Woche musste der Flughafen geräumt werden. Grund dafür waren falsche Bombendrohungen. Auch am Montag ging offenbar eine Bombendrohung ein. Es war bereits die vierte in diesem Jahr.

Im Oktober 2023 gab es innert sieben Tagen vier falsche Bombendrohungen gegen den Euroairport. In Frankreich, auf dessen Boden der Flughafen liegt, kam es im vergangene Jahr zu hunderten solcher Drohungen. Diese sollen In Zusammenhang mit dem Angriff der Hamas am 7.Oktober auf Israel und der Ermordung eines Lehrers stehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. März 2024 18:09
aktualisiert: 18. März 2024 18:47