Verkehrsunfall

Drei Jugendliche nach Autounfall in Weinfelden TG im Spital

5. November 2023, 10:09 Uhr
Das Auto kollidierte mit einem Zaun und kam im Garten eines Hauses zum Stillstand.
© Kantonspolizei Thurgau
Bei einem Selbstunfall eines Autofahrers in Weinfelden TG sind am Samstagabend drei jugendliche Mitfahrerinnen im Alter von 15 und 16 Jahren leicht verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Der Fahrzeuglenker war mit seinem Auto im Garten eines Wohnhauses gelandet.

Der Selbstunfall ereignete sich kurz nach 22.45 Uhr auf der Amriswilerstrasse, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Der 20-jährige Autofahrer habe beim Beschleunigen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei mit einem Zaun kollidiert. Er blieb unverletzt.

Der Sachschaden beträgt gemäss Mitteilung mehrere zehntausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. November 2023 10:09
aktualisiert: 5. November 2023 10:09