Kriminalität

Diebe brechen im Kanton Luzern zahlreiche Autos auf

18. Dezember 2023, 11:43 Uhr
Luzerner Polizisten mussten am Wochenende die Handschellen zücken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/LUKAS LEHMANN
Am Wochenende haben Diebe in der Stadt Luzern, Malters und Nottwil zahlreiche Autos aufgebrochen und Bargeld, Bank- und Tankkarten sowie Kleider entwendet. Vier mutmassliche Täter konnte die Polizei festnehmen.

In der Stadt Luzern wurden der Polizei übers Wochenende insgesamt fünf Diebstähle aus Autos gemeldet, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte.

In Malters wurden gar neun Vorfälle registriert. Dort ertappte die Polizei aber zwei mutmassliche Täter aus Tunesien und Marokko auf frischer Tat. In Nottwil konnte die Polizei zwei Diebe dank Hilfe von drei Diensthunden festnehmen, nachdem die Männer aus Mazedonien und Ägypten Gegenstände aus einem Auto entwendet hatten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Dezember 2023 11:43
aktualisiert: 18. Dezember 2023 11:43