Quartiergestaltung

Die Seetalstrasse in Emmenbrücke LU soll grüner werden

10. Oktober 2023, 09:56 Uhr
Der Bearbeitungsperimeter ist 35 Hektar gross.
© Kanton Luzern
Das Meierhöfliquartier in Emmenbrücke LU soll dank einer neugestalteten Seetalstrasse grüner werden. Der Kanton Luzern hat mit der Gemeinde Emmen eine Testplanung durchgeführt.

Die Seetalstrasse, die vom Seetalplatz zu Einkaufszentren und Autobahnanschlüssen sowie Richtung Emmen führt, soll eine Hauptverkehrsachse bleiben, wie der Kanton und die Gemeinde am Dienstag mitteilten. Sie soll künftig aber weniger Platz einnehmen und weniger stark auf den privaten Autoverkehr ausgerichtet sein.

Die Strasse soll gemäss Mitteilung neu geführt werden und das Quartier nicht mehr in zwei Teile trennen. Die doppelstöckige Erschliessung des Emmen Center soll verschwinden und die Verkehrsfläche verkleinert werden. Personen, die zu Fuss oder mit dem Velo unterwegs sind, erhalten gemäss der Testplanung mehr Platz. Die Busse sollen in der Folge pünktlicher verkehren können.

Die Gemeinde Emmen geht davon aus, dass es mit der Neugestaltung der Strasse im ganzen Meierhöfliquartier mehr Lebensqualität gebe. Die Kantonsstrasse soll eine Allee werden, dank der neuen Strassenführung gebe es auch Platz für einen Park.

Das Resultat der Testplanung soll nun weiterbearbeitet und konkretisiert werden. Es müssten noch offene Fragen geklärt und vertiefte Abklärungen durchgeführt werden, hiess es in der Mitteilung. Die Realisierung dürfte frühestens 2028/29 beginnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Oktober 2023 09:56
aktualisiert: 10. Oktober 2023 09:56