News
International

Deutsche Fregatte wehrt Angriff auf Frachtschiff im Roten Meer ab

Deutschland

Deutsche Fregatte wehrt Angriff auf Frachtschiff im Roten Meer ab

6. April 2024, 20:47 Uhr
ARCHIV - Die Fregatte «Hessen» läuft aus dem Hafen aus. Foto: Sina Schuldt/dpa
© Keystone/dpa/Sina Schuldt
Die deutsche Fregatte «Hessen» hat im Roten Meer einen Angriff gegen ein ziviles Frachtschiff abgewehrt. Das teilte die Bundeswehr am Samstagabend auf der Plattform X (früher Twitter) mit. «Ein anfliegender Flugkörper konnte zerstört werden.»

Die «Hessen» ist seit Ende Februar im Roten Meer im Einsatz, um Handelsschiffe gegen Angriffe der aus dem Jemen agierenden Huthi-Miliz zu schützen. Der Einsatz ist Teil der EU-Militärmission «Aspides». An ihrem vierten Einsatztag hatte die Fregatte bereits zwei Huthi-Drohnen abgeschossen. Mitte März wehrte sie nach Bundeswehr-Angaben einen Angriff mit einer Überwasserdrohne gegen einen zivilen Schleppverband ab.

Im Roten Meer verläuft die wichtigste Seeroute von Asien nach Europa, die durch den Suezkanal führt. Die mit dem Iran verbündete Huthi-Miliz will mit den Angriffen ein Ende der israelischen Militäroperation im Gazastreifen erzwingen, der eine Reaktion auf den Terrorüberfall der islamistischen Hamas am 7. Oktober ist.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. April 2024 20:47
aktualisiert: 6. April 2024 20:47