Personalie

Christa Hostettler wird neue Direktorin des Bundesamts für Verkehr

24. Januar 2024, 13:21 Uhr
Neue Direktorin des Bundesamts für Verkehr: Christa Hostettler.
© Keystone//Caspar Martig
Die neue Direktorin des Bundesamts für Verkehr heisst Christa Hostettler. Die 49-Jährige ist derzeit Mitglied der Geschäftsleitung der Postauto AG. Sie tritt ihre neue Funktion am 1. August 2024 an.

Der Bundesrat hat Christa Hostettler an seiner Sitzung vom Mittwoch ernannt. Sie wird Nachfolgerin von Peter Füglistaler, der Ende Juli in den Ruhestand tritt.

Hostettler hat an den Universitäten Genf und Bern Rechtswissenschaften studiert. Später hat sie unter anderem als Chefjuristin für die Stadt Bern gearbeitet sowie als Generalsekretärin der Konferenz der Direktoren des öffentlichen Verkehrs. In ihrer derzeitigen Position bei der Postauto AG leitet sie den Bereich Markt und Kunden.

Mit Christa Hostettler habe der Bundesrat eine «hervorragend qualifizierte und profilstarke Persönlichkeit» ernannt, heisst es in der Mitteilung. Sie bringe umfassende Erfahrung sowie ein breites Netzwerk mit und sei mit den politischen Abläufen vertraut. Zu ihren künftigen Aufgaben im Bundesamt für Verkehr (BAV) zählen unter anderem die Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs und des Güterverkehrs in der Schweiz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Januar 2024 13:21
aktualisiert: 24. Januar 2024 13:21