Bundesratsfeier

Bundesrat Beat Jans lässt sich in Basel feiern

21. Dezember 2023, 14:54 Uhr
Bundesrat Beat Jans fährt mit seiner Ehefrau Tracy in einem SBB-Zug von Bern nach Basel. In seiner Heimatstadt steigt heute Donnerstag eine grosse Feier zu Ehren des ersten Bundesrats seit 50 Jahren: Es gibt sogar Freinacht.
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Die Feierlichkeiten für den neuen Bundesrat Beat Jans (SP) in Basel haben am Donnerstagnachmittag begonnen. Ein Extrazug fuhr Jans mit zahlreichen Gästen kurz vor 15.00 Uhr in seinen Heimatkanton.

Am Bahnhof empfingen Alphornbläser den 59-Jährigen. Jans nahm ein Bad in der Menge und freute sich über die vielen Gratulationen.

Die Feierlichkeiten für den ersten Basler Bundesrat seit 50 Jahren dauern bis in die frühen Morgenstunden. Der Kanton hat zu Ehren Jans' sogar eine Freinacht erlaubt. Bars und Restaurants dürfen in der Nacht Freitag demnach unbeschränkt offen bleiben.

Rund 550 Trommler und Pfeiferinnen, Zunft-Bannerherren und sonstige Musikantinnen und Musikanten begleiten Jans (SP) an seinem feierlichen Umzug durch Basel. Der Umzug wird vom Bahnhof SBB bis zum Marktplatz und danach weiter zum Claraplatz führen. Das Fest kostet rund 300'000 Franken.

Jans war am 13. Dezember in die Landesregierung gewählt worden. Er übernimmt das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD).

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Dezember 2023 14:54
aktualisiert: 21. Dezember 2023 14:54