News
International

Britischer Verteidigungsminister gibt Posten ab

Grossbritannien

Britischer Verteidigungsminister gibt Posten ab

31. August 2023, 10:15 Uhr
ARCHIV - Ben Wallace, Verteidigungsminister von Großbritannien, spricht bei einem Interview in der britischen Botschaft in Berlin. Foto: Christophe Gateau/dpa
© Keystone/dpa/Christophe Gateau
Der britische Verteidigungsminister Ben Wallace hat seinen Posten nach vier Amtsjahren aufgegeben. Er habe sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, schrieb Wallace am Donnerstag in einem Brief an Premierminister Rishi Sunak. Wallace hatte seinen Rücktritt bereits Mitte Juli angekündigt.

«Nach so vielen Jahren ist es Zeit für mich, in Teile meines Lebens zu investieren, die ich vernachlässigt habe, und neue Gelegenheiten zu erkunden», erklärte Wallace.

Wallace hatte den Posten im Jahr 2019 übernommen, damals noch unter Premierminister Boris Johnson. Er behielt das Ministeramt anschliessend sowohl in der Regierung seiner konservativen Parteikollegin Liz Truss als auch im aktuellen Kabinett Sunaks.

Zwischenzeitlich war Wallace auch selbst als Kandidat für den Posten des Regierungschefs gehandelt worden, lehnte aber ab. Er hatte Ambitionen auf den Posten des Nato-Generalsekretärs. Die Hoffnung, Nachfolger von Jens Stoltenberg zu werden, erfüllte sich aber nicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. August 2023 10:15
aktualisiert: 31. August 2023 10:15