Brand

Brennender Adventskranz beschert Schaden von zehntausenden Franken

1. Dezember 2023, 11:03 Uhr
Der brennende Adventskranz hinterliess ein Bild der Zerstörung. Mehrere zehntausend Franken Schaden richtete das Feuer in Davos an.
© Kantonspolizei Graubünden
In Davos GR hat in der Nacht auf Freitag ein Adventskranz in einem Wintergarten gebrannt. Anwohnende löschten das Feuer mit Schnee. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Ausserdem mussten vier Personen medizinisch untersucht werden.

Ein Nachbar bemerkte um 3.45 Uhr in der Nacht den brennenden Adventskranz im Wintergarten einer Parterrewohnung in Davos. Er alarmierte sofort die Polizei sowie die Bewohnenden der Liegenschaft, wie die Kantonspolizei Graubünden am Freitag mitteilte.

Die Partnerin des Nachbarn begann zwischenzeitlich damit, das Feuer mit Schnee zu bekämpfen. Gemeinsam mit drei weiteren Personen gelang es ihr schliesslich, den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Vier Personen mussten anschliessend wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung untersucht werden. Die Rettungskräfte konnten jedoch Entwarnung geben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 11:03
aktualisiert: 1. Dezember 2023 11:03