Alarm

Bombenalarm am Euroairport Basel-Mülhausen aufgehoben

19. Oktober 2023, 20:23 Uhr
Wie mehrere andere Flughäfen auf französischem Boden wurde auch der Euroairport Basel-Mülhausen am Donnerstag evakuiert. (Archivbild von 2019)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Der Bombenalarm am Euroairport Basel-Mülhausen ist aufgehoben. Es handelte sich um einen Fehlalarm, wie die Präfektur des Départements Haut-Rhin im französischen Oberelsass am Donnerstagabend mitteilte. Der Flughafen war am Nachmittag evakuiert worden.

Die Passagiere waren mit Bussen vom Gelände wegtransportiert worden, und der Flugbetrieb war während Stunden unterbrochen. Personal und Passagiere konnten unterdessen sicher zum Flughafen zurückkehren, wie die Präfektur kurz vor 20.00 Uhr mitteilte. Der Flugverkehr werde nun schrittweise wieder aufgenommen.

Eine Serie von Bombendrohungen hält Frankreich nach der Verhängung der höchsten Terrorwarnstufe derzeit in Atem. Etliche Regionalflughäfen wurden am Donnerstag wie bereits am Vortag wegen Bombendrohungen zeitweise geräumt. Betroffen waren auch die Flughäfen in Montpellier, Nantes, Bordeaux und Lille.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Oktober 2023 14:29
aktualisiert: 19. Oktober 2023 20:23