Jahreswechsel

Big Ben läutet das neue Jahr in London ein

1. Januar 2024, 01:34 Uhr
Tausende Menschen feierten den Beginn von 2024 beim Riesenrad London Eye.
© KEYSTONE/EPA/NEIL HALL
Mit den Glockenschlägen von Big Ben und einem spektakulären Feuerwerk am Riesenrad London Eye hat die britische Hauptstadt in der Nacht zum Montag das Jahr 2024 eingeläutet. Für den Uhrturm des britischen Parlaments war es ein Jubiläum.

Erstmals vor 100 Jahren hatte der britische Rundfunk BBC das Glockengeläut live zum Jahreswechsel übertragen. Bis dahin war der typische Klang nur für die Menschen in der näheren Umgebung des Londoner Bezirks Westminster hörbar.

Inzwischen ist der «bong», wie der Klang in Grossbritannien auch genannt wird, zweimal pro Tag live im Radiosender BBC 4 zu hören - zum Beginn der 18-Uhr-Nachrichten und um Mitternacht. Auch zu wichtigen Ereignissen, wie dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wurden die Glockenschläge live übertragen.

Mithilfe von Leuchtdrohnen wurde nun zum Jahreswechsel die inklusive Botschaft «London is a place for everyone» («London ist ein Ort für alle») an den Himmel über der Themse geschrieben, an deren Ufer sich Zehntausende Menschen versammelt hatten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Januar 2024 01:34
aktualisiert: 1. Januar 2024 01:34