Israel

Biden: «Sehr nah dran» an Abmachung zur Freilassung von Geiseln

21. November 2023, 18:59 Uhr
Joe Biden: Man sei «sehr nah dran» an einer Abmachung. «Wir könnten also einige dieser Geiseln sehr bald nach Hause bringen. Aber ich will nicht ins Detail gehen.» Foto: Evan Vucci/AP/dpa
© Keystone/AP/Evan Vucci
US-Präsident Joe Biden rechnet mit einer baldigen Freilassung von Geiseln im Gazastreifen. Man sei «sehr nah dran» an einer Abmachung, sagte Biden am Dienstag in Washington. «Wir könnten also einige dieser Geiseln sehr bald nach Hause bringen. Aber ich will nicht ins Detail gehen.» Biden mahnte allerdings, dass nichts erreicht sei, bevor es tatsächlich erreicht sei. Im Moment sehe es aber «gut» aus.

Die Hamas hatte bei ihrem beispiellosen Terrorangriff auf Israel am 7. Oktober etwa 240 Menschen in den Gazastreifen entführt und 1200 Menschen getötet. Eine Einigung zum Austausch von Geiseln und palästinensischen Gefangenen in Israel nahm am Dienstag konkretere Formen an. Nach Darstellung der islamistischen Hamas sieht eine Abmachung auch ein fünftägige Kampfpause sowie die Einfahrt Hunderter Lastwagen mit Hilfsgütern in den Gazastreifen vor. Israel muss dem Deal noch zustimmen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. November 2023 18:59
aktualisiert: 21. November 2023 18:59