Verkehrsunfall

Betrunkener Mann fährt in Altishofen LU gegen einen Baum

12. Februar 2024, 10:44 Uhr
In Altishofen fuhr ein betrunkener Mann gegen einen Baum.
© Luzerner Polizei
Ein 63-jähriger Mann ist am Sonntagabend zwischen Altishofen und Ebersecken von der Strasse abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er blieb unverletzt. Der Lenker hatte 1,7 Promille Alkohol intus.

Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte. Der Mann darf bis zum Entscheid des Strassenverkehrsamts kein Motorfahrzeug mehr lenken. Der Sachschaden beträgt rund 35'000 Franken.

Am frühen Sonntagnachmittag musste eine Frau in Reiden einem anderen Fahrzeug ausweichen. Dabei kam sie von der Strasse ab, fuhr gegen einen Stein, eine Sitzbank und schliesslich gegen einen Baum. Verletzt wurde auch bei diesem Unfall niemand.

In Horw verlor in den frühen Morgenstunden des Sonntag eine 23-jährige Frau im Spiertunnel die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen die Tunnelwand. Sie blieb ebenfalls unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Februar 2024 10:44
aktualisiert: 12. Februar 2024 10:44