Verkehr

Beim automatisierten Fahren soll Lenkrad losgelassen werden können

18. Oktober 2023, 10:37 Uhr
Lenkende von automatisierten Autos sollen in Zukunft das Steuer loslassen können. (Archivbild)
© KEYSTONE/DPA dpa/A4468/_DANIEL NAUPOLD
In Autos mit Automatisierungssystemen sollen die Lenkenden in Zukunft das Lenkrad loslassen können. Ausserdem soll das automatisierte Parkieren ohne Anwesenheit eines Fahrers möglich werden. Entsprechende Verordnungen hat der Bundesrat in die Vernehmlassung geschickt.

Fahrzeuge mit Automatisierungssystem werden eine Typengenehmigung benötigen, damit sie zum Verkehr zugelassen werden, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Mittwoch mitteilte. Ausserdem müssten die Hersteller «auf umfassende Weise nachweisen», wie die Verkehrssicherheit während des automatischen Fahrens gewährleistet werde.

Sei dies der Fall, soll es Lenkerinnen oder Lenker dieser Autos nach der Aktivierung des Automatisierungssystems erlaubt werden, das Lenkrad loszulassen. Sie müssten dann den Verkehr und das Fahrzeug auch nicht mehr dauernd überwachen, jedoch jederzeit bereit sein, die Kontrolle wieder selbst zu übernehmen.

Ausserdem möchte der Bundesrat, dass auf definierten und signalisierten Parkflächen das automatisierte Parken ohne einen Fahrer möglich wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Oktober 2023 10:37
aktualisiert: 18. Oktober 2023 10:37