Bahnverkehr

Bahnverkehr zwischen Zürich HB und Olten läuft wieder normal

12. Januar 2024, 22:10 Uhr
Die Störung im Bahnverkehr zwischen Zürich HB und Olten SO wurde am Freitagabend wieder behoben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Der Bahnverkehr zwischen Zürich und Olten SO läuft wieder normal. Wegen einer Fahrleitungsstörung war die Verbindung am Freitagabend bis um circa 22.00 Uhr eingeschränkt. Fahrgäste mussten mit Verspätungen und Ausfällen rechnen, hiess es auf dem Online-Portal der SBB.

Mit Verspätungen müsse auch weiterhin gerechnet werden, teilten die SBB über X, vormals Twitter, mit.

Betroffen waren unter anderem die TGV-Verbindung zwischen Zürich und der französischen Hauptstadt Paris, der IC1, der IC3, der IC5, der IC8 und der IC81, hiess es auf dem Portal der Schweizerischen Bundesbahnen SBB weiter. Auch mehrere Interregio-Züge waren betroffen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Januar 2024 22:10
aktualisiert: 12. Januar 2024 22:10