Verkehrsunfall

Autolenker und Beifahrerin bei Frontalkollision im Aargau getötet

29. Januar 2024, 08:06 Uhr
In diesem Auto sind bei einer Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Lastwagen in Rottenschwil AG der Lenker und dessen Beifahrerin ums Leben gekommen.
© Kanton Aargau
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag in Rottenschwil AG sind ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Der Lenker eines Personenwagens war auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16.45 Uhr, wie die Kantonspolizei Aargau am Montag mitteilte. Auf der langen und geraden Strasse sei der Lenker aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Nach der Kollision mit einem Lastwagen sei das Auto auf dem angrenzenden Acker zum Stillstand geraten.

Die Rettungskräften hätten nur noch den Tod des Lenkers und dessen Beifahrerin feststellen können. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Mohrenthalstrasse blieb bis kurz vor 01.00 Uhr für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Januar 2024 08:06
aktualisiert: 29. Januar 2024 08:06