Verkehrsunfall

Auto überschlägt sich auf eisigen Strassen in Schötz LU

23. Januar 2024, 12:34 Uhr
Am Dienstagmorgen kam in Schötz LU ein Auto von der Strasse ab und stürzte in einen Bach.
© Luzerner Polizei
Das Auto eines 51-jährigen Fahrers hat sich am Dienstagmorgen in Schötz LU auf der vereisten Strasse überschlagen und ist in einen Bach gerutscht. Der Mann verletzte sich beim Unfall und wurde ins Spital gebracht.

Der Sachschaden belaufe sich auf circa 3500 Franken, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilt. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich in derselben Morgenstunde in der Stadt Luzern. Die Velofahrerin stürzte auf dem vermutlich vereisten Veloweg und wurde verletzt ins Spital gebracht.

Ebenfalls in der Stadt Luzern im Ortsteil Littau kollidierte ein Autofahrer mit einer Mauer und verursachte einen Schaden von circa 18'000 Franken. Er blieb unverletzt. In Adligenswil kamen des weiteren am Dienstagmorgen zwei Autos ins Rutschen, kamen von der Fahrbahn ab und kollidierten mit einer Mauer. Die beiden Lenker wurden nicht verletzt, wie die Polizei weiter schreibt.

In der Gemeinde Schlierbach kippte der Anhänger eines Autos, nachdem es ins Schleudern geraten war, zur Seite. Der Lenker blieb unverletzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Januar 2024 12:34
aktualisiert: 23. Januar 2024 12:34