News
International

Auto reisst bei Unfall in Seoul mehrere Menschen in den Tod

Südkorea

Auto reisst bei Unfall in Seoul mehrere Menschen in den Tod

1. Juli 2024, 17:31 Uhr
Polizeibeamte kontrollieren eine Unfallstelle in der Nähe des Rathauses in Seoul. Foto: Seo Dae-yeon/YONHAP/AP/dpa
© Keystone/YONHAP/AP/Seo Dae-yeon
Ein Autofahrer hat in der südkoreanischen Millionenmetropole Seoul nach Medienberichten mehrere Menschen auf einem Gehweg erfasst und tödlich verletzt. Es habe bei dem Unfall am Montagabend (Ortszeit) in der Hauptstadt mindestens sechs Tote gegeben.

Das berichteten südkoreanische Sender und die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Mehrere Personen seien verletzt worden, einige von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich demnach an einer Kreuzung in der Nähe des Rathauses in der Innenstadt.

Zahlreiche Menschen hätten an einer Ampel gewartet, als der Fahrer in die Menge gefahren sei, hiess es. Wie es genau zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Juli 2024 17:31
aktualisiert: 1. Juli 2024 17:31