Verkehrsunfall

Auto landet in Bachbett in Kriens LU - Lenker unverletzt

5. Februar 2024, 11:39 Uhr
Das Auto landete in einem Bachbett, der Lenker blieb unverletzt.
© Luzerner Polizei
Ein 42-jähriger Mann hat am Sonntagmorgen auf der Hergiswaldstrasse in Kriens die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug kam von der Strasse ab und landete in einem Bachbett. Der Lenker blieb unverletzt.

Die Strasse musste für Bergungsarbeiten des Fahrzeuges vorübergehend gesperrt werden, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Februar 2024 11:39
aktualisiert: 5. Februar 2024 11:39