International

525 Ausländer und Palästinenser mit Zweitpass aus Gaza ausgereist

13. November 2023, 18:51 Uhr
Ein Grenzbeamter prüft die Reisepässe von Palästinensern am Grenzübergang nach Ägypten. Foto: Hatem Ali/AP/dpa
© Keystone/AP/Hatem Ali
Aus dem Gazastreifen sind erneut Hunderte Ausländer und Palästinenser mit zweitem Pass ausgereist. 525 von ihnen hätten den Grenzübergang Rafah nach Ägypten überquert, teilte der Kontrollpunkt auf palästinensischer Seite am Montag mit. Laut einer Liste der Ausreisenden waren darunter Ausländer und Palästinenser mit Zweitpass unter anderem aus Spanien, den Niederlanden, Schweden, USA, Marokko, Jordanien und Russland. Zudem seien eine kleine Zahl an Verletzten und ein Patient in ärztlicher Behandlung sowie deren Begleitpersonen nach Ägypten ausgereist.
Quelle: sda
veröffentlicht: 13. November 2023 18:51
aktualisiert: 13. November 2023 18:51