Gewalt

20-Jähriger verletzt Mann in Zürich mit Stichwaffe

1. Dezember 2023, 17:26 Uhr
In Zürich wurde am Freitagmorgen ein 28-Jähriger niedergestochen. (Symbolbild))
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein 20-Jähriger hat am Freitagmorgen in Zürich einen 28-Jährigen niedergestochen. Dieser verletzte sich dabei mittelschwer und musste ins Spital gebracht werden.

Der mutmassliche Täter wurde noch am Tatort im Kreis 9 festgenommen, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Die beiden Männer kannten sich, die Hintergründe der Tat, die sich in einer Wohnung ereignete, werden von Polizei und Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 17:26
aktualisiert: 1. Dezember 2023 17:26