Raser

19-Jähriger donnert mit 150 km/h durch den Sonnenbergtunnel

29. Januar 2024, 10:54 Uhr
Die Luzerner Polizei nahm einen 19-jährigen Raser fest. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend einen 19-Jährigen Raser festgenommen, der mit 150 km/h durch den Sonnenbergtunnel donnerte. Erlaubt gewesen wären 80 km/h.

Der junge Autofahrer war nicht nur viel zu schnell unterwegs, er liess auch den Motor während der Fahrt im Tunnel mehrfach aufheulen, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Die Polizei stellte das Auto des Rasers sicher und nahm ihm den Führerausweis ab. Er darf bis zum Entscheid des Strassenverkehrsamts kein Motorfahrzeug mehr lenken, wie es weiter heisst. Die Staatsanwaltschaft Emmen leitete eine Untersuchung gegen den Autofahrer ein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Januar 2024 10:54
aktualisiert: 29. Januar 2024 10:54