U20-WM

USA zum sechsten Mal U20-Weltmeister

5. Januar 2024, 22:48 Uhr
Die Amerikaner feiern in Göteborg ihren sechsten WM-Titel auf Stufe U20
© KEYSTONE/AP/Bjorn Larsson Rosvall
Die USA küren sich mit einem 6:2-Sieg gegen Schweden zum U20-Weltmeister.

Im Duell der beiden Gruppensieger behielten die Amerikaner im Final von Göteborg das bessere Ende für sich und setzten sich zum ersten Mal seit drei Jahren die Krone auf.

Das torgefährlichste Team des Turniers wusste auch im Final mit offensiver Durchschlagskraft zu überzeugen und liess sich selbst vom frenetischen Heimpublikum nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich nicht aus dem Konzept bringen. Mit drei Toren im Schlussdrittel sorgten die Amerikaner für den Unterschied.

Mit nunmehr sechs Titeln überholen die USA Finnland und liegen hinter Russland und Kanada neu allein an dritter Stelle der ewigen Rangliste. Russland war aufgrund des Angriffskrieges gegen die Ukraine nicht startberechtigt, für Titelverteidiger und Rekordsieger (20 Titel) Kanada bedeuteten bereits die Viertelfinals respektive Tschechien Endstation.

Im Spiel um Platz 3 setzten sich eben jene Tschechen spektakulär gegen Finnland durch. Die Osteuropäer waren 0:2 und 2:5 im Hintertreffen, drehten die Partie im letzten Drittel aber noch und siegten 8:5.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Januar 2024 22:20
aktualisiert: 5. Januar 2024 22:48