Seraina Friedli beendet Karriere | Radio Central
Nationalmannschaft

Seraina Friedli beendet Karriere

13. November 2023, 19:19 Uhr
Seraina Friedli sagt nach zehn Länderspielen und drei Endrunden Stopp
© KEYSTONE/GABRIEL MONNET
Die zehnfache Schweizer Internationale Seraina Friedli beendet ihre Karriere per sofort.

Der 30-jährige Goalie begründete den Entscheid mit der nicht mehr so stark vorhandenen Leidenschaft. Sie wolle sich beruflich neu orientieren.

Friedli gewann mit dem FC Zürich sechsmal die Meisterschaft und viermal den Cup. Erst auf diese Saison hin wechselte sie nach Belgien zu Anderlecht. In der Nationalmannschaft musste die Bündnerin hinter der im Sommer zurückgetretenen Gaëlle Thalmann anstehen. Bei den Europameisterschaften 2017 und 2022 sowie der Weltmeisterschaft in diesem Jahr gehörte sie zum Schweizer Kader.

Friedli wird am Freitag, 1. Dezember, im Rahmen des Länderspiels gegen Schweden in Luzern offiziell verabschiedet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. November 2023 19:19
aktualisiert: 13. November 2023 19:19