News
Sport

Sechs weitere Schweizer Finalisten

Rudern

Sechs weitere Schweizer Finalisten

26. April 2024, 12:34 Uhr
Andri Struzina, Weltmeister im Leichtgewichts-Skiff, gehört zu den Schweizer Teilnehmern in den A-Finals
© KEYSTONE/EPA/ANDREJ CUKIC
An der EM in Szeged in Ungarn schaffen über die Hoffnungsläufe sechs weitere Schweizer Boote den Sprung in den A-Final.

Im Rennen der besten sechs dabei sein werden am Sonntag Weltmeister Andri Struzina im Leichtgewichts-Skiff, der Vierer ohne mit Kai Schätzle, Patrick Brunner, Tim Roth und Joel Schürch und das neu formierte Duo mit Jeannine Gmelin und Nina Wettstein im Doppelzweier

Bereits am Samstag treten die Doppelvierer mit Maurin Lange, Scott Bärlocher, Jonah Plock und Dominic Condrau beziehungsweise mit Lisa Lötscher, Célia Dupré, Sofia Meakin und Fabienne Schweizer sowie Eline Rol und Olivia Nacht im leichten Doppelzweier zum Final an.

Roman Röösli und Andrin Gulich, Welt- und Europameister im Zweier ohne, bestreiten am Samstag den Halbfinal. Die Teilnahme am Final vom Sonntag schon nach dem Vorlauf haben die WM-Zweiten und ebenfalls als Titelverteidiger angetretenen Jan Schäuble und Raphaël Ahumada im leichten Doppelzweier auf sicher.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. April 2024 12:34
aktualisiert: 26. April 2024 12:34