Billie Jean King Cup

Schweizer Tennisfrauen mit Heimspiel gegen Polen

26. November 2023, 13:10 Uhr
Will im April gegen Polen einen neuen Anlauf für ein Tennismärchen nehmen: das Schweizer Billie-Jean-King-Cup-Team, das 2022 den Titel holte
© KEYSTONE/AP/KIN CHEUNG
Die Schweizer Tennisfrauen treffen in der Qualifikationsrunde des Billie Jean King Cups am 12. und 13. April zuhause auf Polen.

Nach ihrem 2. Platz 2021 und dem Triumph vor einem Jahr muss sich das Team von Captain Heinz Günthardt 2024 erstmals seit drei Jahren wieder für das Finalturnier qualifizieren. Das Los meinte es mit den gesetzten Schweizerinnen nicht besonders gut. Sollte die Weltnummer 1 Iga Swiatek zum Einsatz kommen, dürften die Osteuropäerinnen als Favorit ins Rennen gehen - zumal die Schweizer Teamleaderin Belinda Bencic als werdende Mutter nicht zur Verfügung stehen wird.

Immerhin erhalten die Schweizerinnen erstmals seit der Vor-Corona-Zeit wieder einmal einen Heimauftritt. Gespielt wird an einem noch zu bestimmenden Ort, wahrscheinlich aber in Biel. Die Schweiz und Polen gewannen je eines der bisher zwei Duelle, das letzte entschieden die Schweizerinnen im April 2015 in Zielona Gora knapp 3:2 für sich.

Der Sieger bestreitet das Finalturnier im Herbst 2024, der Verlierer muss um den Verbleib in der obersten Weltgruppe kämpfen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. November 2023 13:10
aktualisiert: 26. November 2023 13:10