Deutschland

Leipzig fängt sich gegen Union Berlin

4. Februar 2024, 19:57 Uhr
Die Spieler von RB Leipzig mit dem 2:0-Torschützen Benjamin Sesko (Mitte) atmen auf
© Keystone/DPA/JAN WOITAS
RB Leipzig findet in der Bundesliga nach drei Niederlagen zurück in die Spur. Der Cupsieger gelangt mit einem 2:0 gegen Union Berlin zum ersten Sieg im neuen Jahr.

Lois Openda mit dem frühen 1:0 und dessen in der Winterpause in die Startelf nachgerückter Sturmpartner Benjamin Sesko mit dem zweiten Treffer zu Beginn der zweiten Halbzeit sicherten dem im Januar dreimal in Folge geschlagenen Tabellenfünften den Heimerfolg.

Leipzigs Trainer Marco Rose setzte nach den jüngsten Rückschlägen und dem 2:5-Debakel gegen Stuttgart auf Routine. Das Tor der Sachsen hütete zum ersten Mal seit Oktober 2022 wieder Peter Gulacsi, der nach seiner langen Verletzungspause zur Nummer 2 degradiert worden war. Den Abwehrchef gab nach fünfmonatiger verletzungsbedingter Absenz wieder Captain Willi Orban.

Mit dem diskussionslosen Heimsieg gegen den Tabellen-15., der aus den vier vorangegangenen Spielen sieben Punkte geholt hatte, verkürzte Leipzig den Rückstand auf Borussia Dortmund und den 4. Platz wieder auf einen Punkt.

Kurztelegramme und Rangliste:

RB Leipzig - Union Berlin 2:0 (1:0). - 44'032 Zuschauer. - Tore: 11. Openda 1:0. 48. Sesko 2:0. - Bemerkungen: 73. Rote Karte gegen Trimmel (Union Berlin).

Wolfsburg - Hoffenheim 2:2 (0:1). - 22'917 Zuschauer. - Tore: 6. Beier 0:1. 58. Majer 1:1. 66. Prömel 1:2. 70. Majer (Penalty) 2:2. - Bemerkungen: Wolfsburg ohne Zesiger (Ersatz).

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen 20/52 (52:14). 2. Bayern München 20/50 (59:19). 3. VfB Stuttgart 20/40 (46:26). 4. Borussia Dortmund 20/37 (40:26). 5. RB Leipzig 20/36 (44:26). 6. Eintracht Frankfurt 20/31 (30:24). 7. SC Freiburg 20/28 (26:34). 8. Hoffenheim 20/26 (37:39). 9. Werder Bremen 20/26 (29:32). 10. Heidenheim 20/24 (28:35). 11. Wolfsburg 20/23 (25:32). 12. Augsburg 20/22 (29:37). 13. Borussia Mönchengladbach 20/21 (36:41). 14. Bochum 20/21 (22:38). 15. Union Berlin 19/17 (18:34). 16. 1. FC Köln 20/15 (14:34). 17. Mainz 05 19/11 (14:31). 18. Darmstadt 98 20/11 (22:49).

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2024 19:57
aktualisiert: 4. Februar 2024 19:57