Wintersport

Klee behauptet sich im Gesamtweltcup in den Top Ten

9. Februar 2024, 21:40 Uhr
Behauptet sich in einem brutalen Ausscheidungsrennen in den vorderen Positionen: Beda Klee (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Beda Klee liefert beim Weltcup im kanadischen Canmore im Massenstartrennen über 15 km mit Platz 12 das beste Resultat der Schweizer Equipe ab.

Auf einem sehr selektiven Parcours kam es auf den Skatingski zu einem Ausscheidungsrennen. Der Norweger Simen Hegstad Krüger, der 2018 hinter Dario Cologna an den Olympischen Spielen in Pyeongchang über 10 km Silber gewonnen hatte und vergangenen März an der WM in Planica dreifacher Weltmeister wurde, siegte solo. Klee handelte sich in der zweiten Verfolgergruppe einen Rückstand von 30 Sekunden ein.

Nadine Fähndrich mit verhaltenem Auftakt

Langlauf. - Nadine Fähndrich ging zum Auftakt des Weltcup-Wochenendes im kanadischen Canmore über 15 km Skating samt Massenstart nicht ans Limit. Als sie den Anschluss zur Spitzengruppe verlor, schonte die Luzernerin die Kräfte für den Sprint vom Samstag und lief mit fast drei Minuten Rückstand als 27. ein. Die Weltcup-Leaderin Jessie Diggins aus den USA feierte den 20. Weltcupsieg ihrer Karriere.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Februar 2024 21:40
aktualisiert: 9. Februar 2024 21:40